Navigation

[Refresh]
[Miszellen]
[E-Mail]

Bibliomanika

Romane/Erzählungen
Leselust/Bücherliebe
Kanon/Leseführer
Essays/Sachbücher
Leseforschung
Literarische Essays
Englischsprachiges
Andere Sprachen

Bücher

Autoren/Info
Buchhandwerk/kunst
Buchwesen/geschichte
Bibliothekswesen
Buch/Verlagsmarkt

Bücherlei Bibliografie


Buchhandwerk/kunst

  • Adam, Paul (Hg.): Lehrbuch für Buchbinder. Ein Leitfaden für die Meister- und Gesellen-Prüfung im Buchbindergewerbe. Hannover: Osterwald, 1906. 126 S.
  • Adam, Paul: Das Restaurieren alter Bücher. Wiederherstellungsarbeiten an alten Büchern, Einbänden, auch Manuskripten sowie Ausführungen über das notwendige Verständnis für die Technik des Buches zur Beurteilung von Zeit und Herkunft alter Einbände. Reprint nach dem Original der Ausgabe von 1927. Hannover: Edition Libri Rari, Verlag Schäfer im Vincentz-Verlag, 2003. 59 S. ISBN: 3-87870-681-2. [Expertenbibliothek der Edition "libri rari"]
  • Bachmair, H. F.: Schrift und Satz im schönen Buch. Starnberg: Bachmair, 1947, 63 S.
  • Baurmeister, Ursula; Peter Rück (Hrsg.): Rationalisierung der Buchherstellung im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Ergebnisse eines Buchgeschichtlichen Seminars, Wolfenbüttel, 12. - 14. November 1990. Marburg an der Lahn, 1994. 204 S. ISBN 3-8185-0170-X. [Elementa diplomatica 2]
  • Bennett, Jim: Kalligrafie für Dummies. Weinheim: Wiley-VCH, 2009. 360 S. ISBN: 3-527-70414-0
  • Blades, William (Hrsg.); Hektor Haarkötter: Die Bücherfeinde. Über Feuer und Wasser, Gas und Hitze, Staub und Vernachlässigung, Ignoranz und Engstirnigkeit Darmstadt: Primus-Verlag, 2012. 136 S. ISBN: 978-3-86312-323-9
  • Blana, Hubert: Die Herstellung. Ein Handbuch für die Gestaltung, Technik und Kalkulation von Buch, Zeitschrift und Zeitung. Grundwissen Buchhandel, Verlage. München: K.G.Saur Verlag, 1998. 472 S. ISBN 3-598-20067-6
  • Bogeng, Gustav A.: Der Bucheinband. Ein Handbuch für Buchbinder und Bücherfreunde. Halle/Saale: Knapp, 1951. Neudruck: Hildesheim: Olms, 1969, 1991. 198 S. [Buchkundliche Arbeiten 00005]
  • Brade, Ludwig.: Illustriertes Buchbinderbuch. Ein Lehr- und Handbuch der gesamten Buchbinderei u. aller in dieses Fach einschlagenden Techniken. Halle: Knapp, 1926. 276 S.
  • Brade, Ludwig; Winkler, Emil: Das illustrierte Buchbinderbuch. Reprint. Schule + Beruf, 1992
  • Braungart, R.: Deutsche Exlibris u. andere Kleingraphik der Gegenwart. München 1922. 105 S.
  • Buchert, Matthias; Elke Achtner-Theiß; Volrad Wollny: Schwarze Kunst auf grünen Pfaden. Buchherstellung nach ökologischen Grundsätzen. Göttingen: Steidl 1997. 168 S.
  • Bestandserhaltung. Mit Beiträge von Dirk Bart, Ulrike Hähner, Ulrike Bürger, Anja Freckmann, Marburg: Philipps-Uni, 2000. 136 S. Kart. ISBN: 3-8185-0296-X
  • Brinks, John Dieter (Hrsg.): Das Buch als Kunstwerk. Die Cranach Presse des Grafen Harry Kessler. Zur Ausstellung im Neuen Museum in Weimar. Laubach, Berlin: Triton, 2003. 456 S. ISBN ISBN: 3-935518-60-9

    Gründliche, detailfreudige und durchweg erhellende Studie "über einen rastlosen Missionar der Buchkunst".

  • Cockerell, Douglas Bennett: Der Bucheinband und die Pflege des Buches. Ein Handbuch für Buchbinder, Bibliothekare und Bibliophile. Reprint von 1925. Hannover: Th. Schäfer, 1999. 316 S. 120 Abb. 8 Tafeln. ISBN 3-88746-382-X. [Edition "libri rari"]
  • Cohnen, Ilse: Buchumschläge, Verführung zum Lesen. Eine Sammlung herausragender Beispiele. Schmidt 1998. 220 S. 128.-DM
  • Crane, Walter: Von der dekorativen Illustration des Buches in alter und neuer Zeit. Vorträge und Aufsätze. 147 Abb. + 11 Tafeln. Leipzig: Hermann Seemann Nf., 1901. 335 S.
  • Die vollkommene Lesemaschine. Von deutscher Buchgestaltung im 20. Jahrhundert. Hrsg. von der Deutschen Bibliothek, Leipzig & Frankfurt/M. und Berlin und der Stiftung Buchkunst. Frankfurt/M: Büchhändler-Vereinigung, 1997. 231 S. ISBN: 3-7657-2023-2
  • Duden – Satz und Korrektur. Texte bearbeiten, verarbeiten und gestalten. Herausgegeben von Brigitte Witzer. Leipzig; Wien; Zürich: Dudenverlag Mannheim, 2002. 440 S. Geb. ISBN 3-411-70551-5
  • Dzurova, Aksinija D.: Byzantinische Miniaturen. Schätze der Buchmalerei vom 4. bis zum 19. Jahrhundert. Übersetzt von Franziska Dörr. Regensburg: Schnell und Steiner, 2002. 304 S. ISBN: 3-7954-1470-9.
  • Fischer, A.: Die Buchillustration der deutschen Romantik. Berlin: Ebering, 1933. 97 S. [Germanische Stud. Heft 145]
  • Fishof, Iris: Jüdische Buchmalerei in Hamburg und Altona. Zur Geschichte der Illumination hebräischer Handschriften im 18. Jahrhundert. Vorwort von Bazalel Narkiss. Hamburg: Hans Christians, 1999. 380 S. ISBN: 3-7672-1315-X [Hamburger Beiträge zur Geschichte der deutschen Juden]
  • Genzmer, Fritz u. Kuchel, Jürg H.: Umgang mit der Schwarzen Kunst. Vom Manuskript zum fertigen Druckerzeugnis. 4. Ausgabe. Schiele u. Schön, Berlin 1979
  • Gorbach, Rudolf Paulus: Typografie intensiv. Ein Handbuch für Einsteiger und Profis. München: August Dreesbach Verlag, 2013. 288 S. ISBN: 978-3-944334-06-6
  • Groothuis, Rainer: Wie kommen die Bücher auf die Erde? Köln: Dumont, 2000. 144 S. ISBN: 3-7701-3164-9
  • Groothuis, Rainer: Wie kommen die Bücher auf die Erde? Über Verleger und Autoren, Hersteller, Verkäufer und Gestalter, die Kalkulation und den Ladenpreis, das schöne Buch und Artverwandtes ; nebst einer kleinen Warenkunde. Überarbeitete und erweiterte Neuausgabe. Köln: DuMont, 2007. 157 S. ISBN: 3-8321-8046-1
  • Hilka, Thomas: Bücher. Sammeln - Bestimmen - Pflegen, München: Keyser, 1981. 180 S. ISBN: 3-87405-144-7. Kart. [Keysers Sammlerbibliothek]
  • Hopf, Angela und Andreas: Die Kunst des Exlibris, München 1980
  • Isphording, Eduard: SeitenAnsichten. Buchkunst aus deutschen Handpressen und Verlagen seit 1945. Die Sammlung des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Leipzig-Baalsdorf: Faber & Faber, 1999. 287 S. ISBN: 3-932545-43-5.
  • Kapr, Albert: Hundertundein Sätze zur Buchgestaltung. Leipzig: Fachbuchverlag, 1974. 71 S.
  • Kersten, Paul: Das Goldschnittmachen. Lehrbuch fue Buchbinder zur vollkommenen Herstellung von Goldschnitten an Büchern nebst Anleitung zur Herstellg ziselierter Schnitte. Halle/S.: W. Knapp, 1925, 22 S.
  • Klanten, Robert; Matthias Hübner: Fully Booked: Cover Art and Design for Books. Berlin: Die Gestalten Verlag, 2008. 141 / 121 S. [Wendeband]. ISBN 3-89955-209-1
  • König, Eberhard; Bartz, Gabriele: Das Stundenbuch. Perlen der Buchkunst. Die Gattung in Handschriften der Vaticana. Stuttgart: Chr. Belser, 1998. 159 S. ISBN: 3-7630-5733-1
  • Kratzsch, Irmgard: Schätze der Buchmalerei. Aus der Handschriftensammlung der Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Jena. Hrsg. von Sabine Wefers. Fotos von Anne Günther. Jena: Friedrich-Schiller-Universität, 2001. 116 S. ISBN: 3-9806431-3-1
  • Kurth, Heinz: Jetzt weiß ich mehr über das Drucken. Von der Technik des Büchermachens. Herder, Freiburg i.Br. 1977
  • Lang, Lothar: Expressionismus und Buchkunst. Leipzig: Edition Leipzig, 1993
  • Lang, Lothar: Impressionismus und Buchkunst. Leipzig: Edition Leipzig, 1998. 208 S.
  • Lang, Lothar: Konstruktivismus und Buchkunst. Leipzig: Edition Leipzig, 1993
  • Lang, Lothar: Surrealismus und Buchkunst. Leipzig: Edition Leipzig, 1993
  • Langer, Alfred: Jugendstil und Buchkunst. Leipzig: Edition Leipzig, 1994
  • LaPlantz, Shereen: Buchbinden. Traditionelle Techniken, experimentelle Gestaltung. Bern; Stuttgart; Wien: Haupt, 2003. 144 S. ISBN: 3-258-06625-6
  • Morello, Giovanni: Kostbarkeiten der Buchkunst. Illuminationen klassischer Werke von Archimedes bis Vergil. Belser: Stuttgart, 1997. 125 S. ISBN: 3-7630-5730-7
  • Morf, F.: Papparbeit und Bucheinband. Ein Werkbuch. Ravensburg: Otto Maier, 1951
  • Plenz, Ralf: Buchherstellung. Leitfaden für Verleger, Lektoren und andere Verlagsmitarbeiter. Itzehoe: Beruf und Schule; Belz, 1991, 265 S.
  • Plinke, Manfred: Buch-Partner 2001. Dienstleister rund ums Buch Lektorat, Illustration, Buchgestaltung, Druckvorstufe, Druck. Berlin: Autorenhaus-Verlag Plinke, 2001. ISBN 3-932909-81-X
  • Reinecke, Hiltrud [Hrsg.]: Buchmalerei der Zisterzienser. Kulturelle Schätze aus sechs Jahrhunderten. Katalog zur Ausstellung "Libri Cistercienses" im Ordensmuseum Abtei Kamp. Stuttgart; Zürich : Belser, 1998. 192 S. ISBN: 3-7630-2362-3
  • Renker, Armin: Das Buch vom Papier. Seeheim: Insel, 1934
  • Quarg, Gunter: Deutsche Buchkunst im 20. Jahrhundert: Katalog zur Ausstellung anläßlich des 75jährigen Bestehens der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln. Köln, 1995. 215 S. [Schriften der Universitäts- und Stadtbibliothek Köln 6]
  • Sarkowski, Heinz: Wenn Sie ein Herz für mich und mein Geisteskind haben. Dichterbriefe zur Buchgestaltung. Berlin; Frankfurt/M.: Mergenthaler-Verlag der Linotype Gesellschaft 1965. 75 S.
  • Schauer, Georg Kurt: Kleine Geschichte des deutschen Buchumschlags im 20. Jahrhundert. Königstein/Taunus 1962
  • Schauer, Georg Kurt (Hrsg.): Internationale Buchkunst im 19. und 20. Jahrhundert. Ravensburg: Otto Maier 1969. 421 S. Mit zahlreichen Abbildungen auf Tafeln
  • Schiller, Friedrich: Schöne Briefe. In Facsimiles und Transkriptionen. Hrsg. von Norbert Oellers. Köln: DuMont-Literatur-und-Kunst-Verlag, 2004. 211 S. ISBN: 3-8321-7884-8
  • Schmitt, Anneliese: Deutsche Exlibris. Leipzig: Koehler Amelang, 1986. 189 S.
  • Schreyer, Lothar: Die Botschaft der Buchmalerei. Aus dem ersten Jahrtausend christlicher Kunst. Hamburg: Wittig 1956. 144 S. Mit 19 ganzseitigen farbigen Tafeln
  • Schwarze Kunst auf grünen Pfaden. Buchherstellung nach ökologischen Grundsätzen. Hrsg.: Öko-Institut e.V. Göttingen: Steidl, 1996. 144 S.
  • Sporhan-Krempel, Lore: Vom Papier und seiner Verarbeitung in alter und neuer Zeit. München: Papiertechnische Stiftung, 1959
  • Trobas, Karl: Grundlagen der Papierrestaurierung. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1987. 354 S. ISBN: 3-201-01340-4
  • Trobas, Karl: Abc des Papiers. Die Kunst, Papier zu machen. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1982. 212 S. ISBN: 3-201-01202-5
  • Tschichold, Jan: Ausgewählte Aufsätze über Fragen der Gestalt des Buches und der Typographie. Biel-Benken: Birkhäuser, 1987. 214 S. ISBN: 3-7643-1946-1
  • Wächter, Wolfgang: Buchrestaurierung. Das Grundwissen des Papierrestaurators. Leipzig: Fachbuchverlag, 1983. 242 S. ISBN: 3-88013-489-8
  • Wächter, Wolfgang: Bücher erhalten, pflegen und restaurieren. Hamburg: E. Hauswedell, 1997. 279 S. ISBN: 3-7762-0402-8
  • Walther, Karl Klaus (Hrsg.): Lexikon der Buchkunst und der Bibliophilie. Hamburg: Nikol, 2006. 386 S. ISBN 3-937872-27-2
  • Weinreich, Renate: Leselust und Augenweide.Illustrierte Bücher des 18. Jahrhunderts in Frankreich und Deutschland. Berlin: Gebr. Mann 1978. 152 S.
  • Weinstein, Krystyna: Leuchtendes Wort. Die mittelalterliche Buchkunst. Augsburg: Battenberg I. Weltbild, 1998. 94 S.
  • Wiese, Fritz: Der Bucheinband. Eine Arbeitskunde mit Werkzeichnungen. Nachdruck der 6., ergänzten Auflage von 1983. Hannover: Schlütersche, 2005. 392 S. ISBN: 3-87706-680-1
  • Willberg, Hans Peter: 40 Jahre Buchkunst. Die Entwicklung der Buchgestaltung im Spiegel des Wettbewerbs "Die schönsten Bücher der BRD" 1951-1990. Hrsg. v. Stiftung Buchkunst. Mainz: Hermann Schmidt, 1991. 270 S. ISBN 3-87439-409-3
  • Willberg, Hans Peter: Typolemik /Typophilie. Streiflichter zur Typographical Correctness. Mainz: Hermann Schmidt, 2000. 215 S. ISBN: 3-87439-541-3 

    Das Geheimnis des Lesens, das Mysterium Buch – es hängt mit den Geschichten, den Bildern zusammen, die man sich zwischen den Einbanddeckeln erhofft, aber auch mit dem Bild, das die Sprache abgibt, der Typografie. Hans Peter Willberg hat einige der Erfahrungen gesammelt, die er in seinem Leben als Buchgestalter und leidenschaftlicher Leser gemacht hat.

  • Wolf, Horst: Schätze französischer Buchmalerei. 1400 - 1460. Berlin: Evangelische Verlagsanstalt, 1975. 63 S. 32 Illustrationen
  • Wolf, Sylvia. Exlibris. Tausend Beispiele aus fünf Jahrhunderten. München: Bruckmann, 1985. 336 S.
  • Zeier, Franz: Schachtel, Mappe, Bucheinband. Die Grundlagen des Buchbindens für alle, die dieses Handwerk schätzen: für Werklehrer, Fachleute und Liebhaber. Bern: Paul Haupt, 1996. 304 S. ISBN: 3-258-05147-X
  • Zender, Joachim Elias: Geliebte alte Bücher. Sammeln, pflegen, schätzen. Gestaltung und Illustration: Claude Borer. Ostfildern : Thorbecke, 2010. 135 S. ISBN: 978-3-7995-0872-8

Buch/Buchwesensgeschichte

  • Adunka, Evelyn: Der Raub der Bücher. Über Verschwinden und Vernichten von Bibliotheken in der NS-Zeit und ihre Restitution nach 1945. Wien: Czernin, 2002. 312 S.
  • Allischewski, Helmut: Bibliographienkunde. Ein Lehrbuch mit Beschreibungen von mehr als 200 Druckschriftenverzeichnissen und allgemeinen Nachschlagewerken. Wiesbaden [Reichert] 1976
  • Andrae, Friedrich: Volksbüchereien und Nationalsozialisamus. Materialien zur Theorie und Politik des öffentlichen Büchereiwesens in Deutschland 1933-45. Wiesbaden 1970. [Beiträge zum Büchereiwesen, Reihe B Heft 3]
  • Arnold, Werner: Die Erforschung der Buch- und Bibliotheksgeschichte in Deutschland. Wiesbaden 1987
  • Barocke Bücherlust. Aus den Sammlungen der Herzog August Bibliothek. Ausstellungskatalog der Herzog August Bibliothek. Wolfenbüttel, 1972. 142 S.
  • Barthel, G.: Konnte Adam schreiben? Von der Keilschrift zum Komputersatz. Weltgeschichte der Schrift. Köln 1972. 494 S.
  • Berger, Ralph: Vademecum ad libros Einführungsbibliographie der Buch-und Bibliothekskunde. Herzogenaurach: Ed. Panther Presse, 1994
  • Bertram, Axel: Das wohltemperierte Alphabet. Eine Kulturgeschichte. Leipzig: Faber und Faber, 2004. 222 S. ISBN: 3-936618-38-0

    Ein Buch, in dem man spazieren geht durch 600 Jahre Schriftkultur und in dem man - auf fast spielerische Weise - wahrnimmt, welch kostbares Erbe uns die Meister der Schriftkunst hinterlassen haben.

  • Birkenfeld, Günther: Die schwarze Kunst. Ein Gutenberg-Roman. Büchergilde Gutenberg 1936. 261 S.
  • Birkner, Kay (Hrsg.); Fachhochschule Hamburg; Fachbereich Bibliothek und Information: Fälschung, Raub und Leiden-Schaft: Seminar im Sommersemester 1994 am Fachbereich Bibliothek und Information, Fachhochschule Hamburg. 130 S. [Aufsatzsammlung zur Bibliomanie]
  • Blanck, Horst: Das Buch in der Antike. München. C.H.Beck, 1992. 246 S. ISBN: 3-406-36686-4 [Beck's Archäologische Bibliothek]
  • Bockwitz, Hans H.: Beiträge zur Kulturgeschichte des Buches. Leipzig: VEB Verlag für Buch- und Bibliothekswesen, 1956
  • Bogeng, Gustav A.: Einführung in die Bibliophilie. Leipzig: Hiersemann, 1931. - Nachdruck: Hildesheim: Georg Olms, 1984 252 S. ISBN 3-487-02336-9. [Buchkundliche Arbeiten 3]
  • Bogeng, Gustav A: Die grossen Bibliophilen. Geschichte der Büchersammler und ihrer Sammlungen. Leipzig, 1922. Nachdruck: Hildesheim: G. Olms, 1984. 3 Bde in 2 Bdn. [Buchkundliche Arbeiten 1]
  • Bogeng, Gustav A: Geschichte der Buchdruckerkunst. Teil 1: Der Frühdruck. Teil 2: Die Entwicklung der Buchdruckerkunst vom Jahre 1500 bis zur Gegenwart. Teil 3: Tafelband. Hellerau 1930; Berlin 1941; Nachdruck: Hildesheim: Olms, 1973. 688 S. / 624 S. [Buchkundliche Arbeiten 6]
  • Bogeng, Gustav A.: Umriß einer Fachkunde für Büchersammler. 3 Teile. Nikolassee: Harrasowitz, 1909. Nachdruck in 1 Band: Hildesheim: Olms, 1978
  • Bohatta, Han(n)s: Einführung in die Buchkunde. Ein Handbuch für Bibliothekare, Bücherliebhaber und Antiquare. Wien 1928
  • Brinker- von der Heyde, Claudia: Die literarische Welt des Mittelalters. Mit 40 Illustrationen im Text. Darmstadt: WBG, 2007. 191 S. ISBN: 3-534-18758-X

    Sachkundig und lebendig beschreibt die Autorin das allmähliche Entstehen einer literarischen Welt im deutschsprachigen Mittelalter. Dabei wird deutlich, wie sehr die Literaturproduktion schon in dieser frühen Zeit in gesellschaftliche, politische, ökonomische und mentale Prozesse eingebunden war. Mit attraktiven Dichterporträts, Textbeispielen (im Original und in neuhochdeutscher Übersetzung) sowie Abbildungen aus mittelalterlichen Handschriften!

  • Brookfield, Karen; Pordes, Laurence: Schrift. Von den ersten Bilderschriften bis zum Buchdruck. Hildesheim: Gerstenberg, 1994. 64 S. ISBN: 3-8067-4452-1
  • Büchner, Rudolf: Bücher und Menschen. Vom Buch und seiner Wirkung in Geschichte und Gegenwart. Gütersloh: Bertelsmann-Lexikon-Verlag, 1976
  • Bülow, Michael: Buchmarkt und Autoreneigentum. Die Entstehung des Urhebergedankens im 18. Jahrhundert. Wiesbaden: Harrassowitz 1990
  • Burke, Peter: Papier und Marktgeschrei. Die Geburt der Wissensgesellschaft. Berlin: Wagenbach, 2002. 317 S. ISBN: 3-8031-3607-5
  • Chartier, Roger; Cavallo, Guglielmo (Hg.): Die Welt des Lesens. Von der Schriftrolle zum Bildschirm. Campus 1999, 688 S.
  • Colli, Vincenzo (Hg.): Juristische Buchproduktion im Mittelalter. Frankfurt/M.: Vittorio Klostermann, 2000. 700 S. ISBN: 3-465-03075-3. [Ius Commune Sonderheft]

    Der Band ist das Ergebnis eines gleichnamigen interdisziplinären Kolloquiums, das vom 25. bis 28.10.1998 am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte stattgefunden hat. Die einzelnen Beiträge gehen vom Gesichtspunkt der mittelalterlichen Buchproduktion aus an die Geschichte der juristischen Literatur heran. Das Buch, als Handschrift oder Druckausgabe, rückt als Träger des Textes in den Vordergrund, angefangen vom Verfassen der Texte durch die Autoren bis hin zur Verbreitung der Werke wird das gesamte Spektrum der Buchproduktion ebenso thematisiert wie die Mechanismen des Buchmarktes.

  • Dahm, Volker: Das jüdische Buch im Dritten Reich. München: C.H.Beck, 1993. 573 S. ISBN: 3-406-37641-X
  • Davies, Gill: Beruf: Lektor. Friedrichsdorf: Hardt & Wörner, 1995. 240 S. ISBN: 3-930120-07-0
  • Day, Lewis F.: Alte und neue Alphabete - Ein Streifzug durch die Welt der Lettern. Reprint. Harenberg Edition, 1992
  • Debes, Dietmar (Hrsg.): Gepriesenes Andenken von Erfindung der Buchdruckerei. Leipziger Stimmen zur Erfindung Gutenbergs. Leipzig: Reclam, 1968. 285 S. [RUB ; Bd. 444: Geschichte und Kultur]
  • Die Geschichte des Buches. Schrift und Bild auf Seide. Leder und Papier: die Kunst des Büchermachens. Übersetzung und deutsche Bearbeitung Hans Peter Thiel; Marcus Würmli. Mannheim: Bibliographisches Institut, 1996. 45 S. ISBN: 3-411-09171-1. [Meyers Jugendbibliothek 16]
  • Dupuich, Dominique; Beaufre, Roland: Wie wir mit Büchern wohnen. Wien: Brandstätter, 2010. 191 S. ISBN: 978-3-85033-414-3

    Dieses Buch ist wie ein Reiseführer durch die Bibliotheken passionierter Leser, eine so abwechslungsreiche wie bezaubernde Inspirationsquelle für alle, die ihre Bücher endlich ins rechte Licht rücken möchten.

  • Dyhrenfurth, Irene: Geschichte des deutschen Jugendbuches. Zürich: Atlantis, 1967. 324 S.
  • Estermann, Monika: "O werthe Druckerkunst / Du Mutter aller Kunst". Gutenbergfeiern im Laufe der Jahrhunderte. Mainz: Gutenberg-Museum, 1999. 310 S. ISBN 3-980-55062-1
  • Fabian, Bernhard [Hrsg.]: Buchhandel - Bibliothek - Nationalbibliothek. Vorträge eines Symposiums der Arbeitsgemeinschaft Sammlung Deutscher Drucke. Wiesbaden: Harrassowitz, 1997. 197 S. ISBN: 3-447-03998-1. [Gesellschaft für das Buch 4]
  • Finsterer-Stuber, Gerda (Hg.): Geistige Väter des Abendlandes. Eine Sammlung von hundert Buchtiteln antiker Autoren. Stuttgart: Chr. Belser, 1960. XXXIX S.
  • Fremmer, Anselm : Venezianische Buchkultur. Bücher, Buchhändler und Leser in der Frührenaissance. Köln; Weimar; Wien : Böhlau. 2001 452 S. ISBN: 3-412-09301-7. [Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte H. 51]
  • Fröhner, Rolf. Das Buch in der Gegenwart. Eine empirisch-sozialwissenschaftliche Untersuchung. Gütersloh 1961
  • Füssel, Stephan (Hrsg.): 600 Jahre Gutenberg. Hrsg. für die Internationale Gutenberg-Gesellschaft. Jubiläumsausgabe des Jahrbuchs der Internationalen Gutenberg-Gesellschaft. Mainz: Hermann Schmidt, 2000. ISBN 3-87439-511-1. 168.- DM
  • Füssel, Stephan: Gutenberg und seine Wirkung. Frankfurt/M.: Insel, 1999. 192 S. ISBN 3-458-16980-6
  • Füssel, Stephan: Johannes Gutenberg, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, 1999. 156 S. ISBN 3-499-50610-6. [rororo Monographien 50610]
  • Füssel, Stephan; Jäger, Georg; Staub, Herrmann; Estermann, Monika (Hrsg.): Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels 1825 - 2000. Ein geschichtlicher Aufriss. Frankfurt/M.: Buchhändler-Vereinigung, 2000. 416 S. ISBN: 3-7657-2297-9
  • Funke, Fritz: Buchkunde. Ein Überblick über die Geschichte des Buch- u. Schriftwesens. Leipzig: Harrassowitz, 1959. 310 S.
  • Funke, Fritz: Buchkunde. Ein Überblick über die Geschichte des Buch-und Schriftwesens. Leipzig: VEB Bibliographisches Institut, 1978
  • Funke, Fritz: Buchkunde. Ein Überblick über die Geschichte des Buches. München: K.G. Saur, 1999. 393 S. ISBN: 3-598-11390-0
  • Galitz, Robert. Literarische Basisöffentlichkeit als politische Kraft. Lesegesellschaften des 17. bis 19. Jahrhunderts unter besonderer Berücksichtigung des 18. Jahrhunderts. Frankfurt/Main; Bern, New York 1986. [Europäische Hochschulschriften, Reihe 1. Deutsche Sprache und Literatur]
  • Gardthausen, V.: Handbuch der wissenschaftlichen Bibliothekskunde. 2 Bd. Leipzig: Quelle Maier, 1920
  • Geldner, Ferdinand: Inkunabelkunde. Eine Einführung in die Welt des frühesten Buchdrucks. Elemente des Buch- und Bibliothekswesens 5. L. Reichert, Wiesbaden 1978
  • Genette, Gérard: Paratexte. Das Buch vom Beiwerk des Buches. Mit einem Vorwort von Harald Weinrich. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2001. 401 S. ISBN: 3-518-29110-6. [stw; 1510]
  • Giesecke, Michael: Der Buchdruck in der frühen Neuzeit. Eine historische Fallstudie über die Durchsetzung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 1998. 957 S. ISBN: 3-518-28957-8. [stw 1357]
  • Giesecke, Michael: Von den Mythen der Buchkultur zu den Visionen der Informationsgesellschaft. Buch und CD-ROM. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2001. 400 S. ISBN: 3-518-29143-2. Kart. [stw 1543]

    Die Ausbreitung alternativer Formen kultureller Informationsverarbeitung und Vernetzung wird gegenwärtig dadurch erschwert, daß wir uns noch immer an den Idealen und Konzepten orientieren, die in der Vergangenheit für die Beschreibung und Propagierung der Buch- und Industriekultur entwickelt wurden. Gerade die Erfolge dieser Epoche haben zu Mystifizierungen geführt. Im Licht der ökologischen Kommunikationstheorie erscheinen die Ambivalenzen der einzelnen Medien und die Wechselwirkungen zwischen ihnen als Quelle der historischen Dynamik.

  • Giuriato, Davide (Hrsg.): Bilder der Handschrift. Die graphische Dimension der Literatur. Hrsg. von Davide Giuriato und Stephan Kammer. Frankfurt/M.; Basel: Stroemfeld, 2006. 296 S. ISBN: 3-86109-171-2. [Nexus ; 71]

    Einfluß und Bedeutung der dichterischen Handschrift für die Interpretation und Erforschung des Oeuvres eines Schriftstellers.

  • Godman, Peter: Weltliteratur auf dem Index. Die geheimen Gutachten des Vatikan. Berlin: Propyläen, 2001. 543 S. ISBN: 3-549-07144-2
  • Der Tübinger Historiker Peter Godman erforschte 1998 als einer der ersten das Geheimarchiv des Vatikans.

  • Göpfert, Herbert. Vom Autor zum Leser. Beiträge zur Geschichte des Buchwesens. München 1977
  • Grautoff, Otto: Die Entwicklung der modernen Buchkunst in Deutschland. Leipzig: Seemann, 1901
  • Greenfeld, Howard: Bücher wachsen nicht auf Bäumen. Vom Bücherschreiben und Büchermachen. Deutsche Fassung von Berth. Spangenberg. Ellermann, München 1979
  • Grieser, Thorsten: Der ,Bücher-Streit' im deutschen Buchhandel. Magister Arbeit. Erlangen 1991
  • Gutenberg 2000. Hrsg. von der Stadt Mainz und der Mainzer Volksbank eG. Fotografien von Klaus Benz. Texte von Dr. Hans Kersting. Erasmusdruck GmbH, 2000. ISBN 3-925131-63-9
  • Gutenberg. Aventur und Kunst. Vom Geheimunternehmen zur ersten Medienrevolution. Hrsg. Stadt Mainz. Mainz: Hermann Schmidt. 2000. 496 S. ISBN: 3-87439-507-3 [Das offizielle Buch der Stadt Mainz zum Gutenbergjahr]
  • Halbey, Hans Adolf (Hrsg.): Museum der Bücher. Dortmund: Harenberg, 1986. 1992. 472 S. ISBN 3-88379-500-3. Kart. [Die bibliophilen Taschenbücher 500]
  • Hausmann, M.: Von der dreifachen Natur des Buches. München: Desch, 1948. 20 S.
  • Hauswedell, Ernst; Voigt, C. (Hrsg.): Buchkunst und Literatur in Deutschland 1750 bis 1850. 2 Bde. Hamburg: Maximilian-Gesellschaft, 1977
  • Heimeran, Ernst: Von Büchern und Büchermachen. München-Pullach [Verlag Dokumentation] 1969
  • Hellinga, Lotte; Helmar Härtel (Hg.): Buch und Text im 15. Jahrhundert. Arbeitsgespräch in der HAB Wolfenbüttel vom 1.—3. März 1978. Hamburg 1981 [Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung 2]
  • Herzog, Andreas. Das literarische Leipzig. Kulturhistorisches Mosaik einer Buchstadt. Leipzig: Edition, 1995. 367 S.
  • Herzog, Winand: Leben die Bücher bald? Erinnerungen an eine Bibliothek um 1968. Texte und Materialien für eine Ausstellung. Büro für Realitäts Design, 1994. 48 S. ISBN: 3-930509-68-7
  • Hiestand, Rudolf (Hrsg.): Das Buch in Mittelalter und Renaissance. Düsseldorf: Droste, 1994. 220 S. ISBN: 3-7700-0824-3. [Studia humaniora ; Bd. 19]
  • Hiller, Helmut: Wörterbuch des Buches. Frankfurt/Main: Vittorio Klostermann, 1991. 354 S. 3-465-02511-3
  • Hölscher, Eberhard: Handwörterbuch für Büchersammler. Hamburg: Hauswedell, 1947
  • Holler, Christiane; Berger, Franz S.; Jatzek, Gerald: Von Gutenberg zum World Wide Web. Wien: Dachs, 2000. 112 S. ISBN: 3-85191-190-3
  • Hußmann, Heinrich: Über das Buch. Wiesbaden: Pressler, 1968. 1971. 108 S. (Aufzeichnungen aus meinen Vorlesungen)
  • In jenen Tagen... Schriftsteller zwischen Reichstagsbrand und Bücherverbrennung - Im Gedenken an die Bücherverbrennung 10. Mai 1933. Leipzig: Kiepenheuer Witsch, 1983
  • Jakobi-Mirwald, Christine: Das mittelalterliche Buch. Funktion und Ausstattung. Stuttgart: Reclam, 2004. 316 S. ISBN: 3-15-018315-4. [RUB 18315]
  • Janzin, Marion; Joachim Güntner: Das Buch vom Buch. 5000 Jahre Buchgeschichte. Hannover: Schlütersche Verlagsgesellschaft, 2007. 512 S. ISBN: 978-3-89993-805-0

    Beginnend bei den ersten Schriftzeichen, bei Tontafel und Papyrusrolle, verfolgen die Autoren den Wandel des Buches bis zu den Paperbacks unserer Tage, (...) erläutern die Techniken von Holzschnitt und Kupferstich, Gutenbergs Druckkunst und die wundersamen Erfindungen seiner Nachfolger.

  • Jessen, H.: Von Buchdruckern u. Verlegern im deutschen Osten. Kitzingen: Holzner, o.J. (ca. 1953). 48 S.
  • Kästner, Erhart: Über Bücher und Bibliotheken. Dresden und Wolfenbüttel. Wolfenbüttel 1974. 143 S. [Kl. Schr. der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Heft 4.]
  • Kersting, Martin: Alte Bücher sammeln. Ein praktischer Leitfaden durch die Buchgeschichte und die Welt der Antiquariate. Augsburg: Battenberg I. Weltbild, 1999. 191 S. ISBN 2-89441-440-5

    Aus der täglichen Praxis eines Antiquars heraus entstanden ist dieser für den Bücherfreund und Sammler hilfreiche Ratgeber. Nicht allein die unabdingbaren buchkundlichen Kenntnisse werden her kompetent vermittelt, sondern auch die viele Antiquariatsbenutzer beschäftigenden Fragen ehrlich beantwortet. Alles Wissenswerte zur Buchgeschichte: Entwicklung der Typographie, Erläuterung der Druckverfahren, Erklärung der graphischen Illustrationstechniken. Einblick in die Kalkulationsgrundlagen des Handels und die Usancen der Auktionshäuser. Auflösung der kryptischen Kürzel von mehr als 650 Referenzwerken, die den nicht eingeweihten Benutzer von Antiquariatskatalogen ratlos lassen.

  • Köstenberger, R.: Die Type. Buchdruckerhumor in Wort und Bild. Graz 1928. 255 S.
  • Kirchner, Joachim; Karl Löffler (Hrsg.): Lexikon des gesamten Buchwesens. 3 Bd. Leipzig: Hiersemann, 1935/37
  • Krajewski, Markus: ZettelWirtschaft. Die Geburt der Kartei aus dem Geiste der Bibliothek. Berlin: Kulturverlag Kadmos, 2001. 240 S. ISBN: 3-931-65929-1.
  • Kunze, Horst: Vom Bild im Buch. Leipzig: Bibliographisches Institut, 1988. 278 S.
  • Lang, Lothar: Von Hegenbarth zu Altenbourg. Buchillustration und Künstlerbuch in der DDR. Stuttgart: Dr. Ernst Hauswedell und Co., 2000, ISBN 3-776-21200-4. 284 S.
  • Lawätz, Heinrich Wilhelm: Handbuch für Bücherfreunde und Bibliothekare. Erlangen: Fischer, 1992. 87 Mikrofiches. Mikroreprod. der Ausg. Halle, 1788 - 1794. 7814 S. ISBN 3-89131-056-0. [Archiv der europäischen Lexikographie: Abt.1, Enzyklopädien 4]
  • Links, Christoph: Das Schicksal der DDR-Verlage. Die Privatisierung und ihre Konsequenzen. Berlin: Christoph Links, 2009. 240 S. ISBN: 3-86153-523-8
  • List, Claudia; Wilhelm Blum: Buchkunst des Mittelalters. Ein illustriertes Handbuch. Stuttgart: Belser, 1994. 160 S. ISBN: 3-7630-2310-0
  • Lucius, Wulf D. von ; Lucius, Akka von: Anmut und Würde. Bücher und Leben um 1800; Stuttgart: Lucius und Lucius, 2005. 96 S. ISBN: 3-8282-1000-7
  • Mazal, Otto: Geschichte der Buchkultur. Bd. 1., Griechisch-römische Antike. Graz/Austria: Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1999. 415 S. Leinen. ISBN: 3-201-01716-7
  • Migon, Krzystof: Das Buch als Gegenstand wissenschaftlicher Forschung. Buchwissenschaft und ihre Problematik. Wiesbaden: Harrasowitz, 1990. 341 S.
  • Müller, Klaus: Kleine Buch-Lektüre für Bücherfreunde. Fachberichte zur Buchherstellung. Landau-Nussdorf: Buchbinderei Klaus Müller, 1997. 1998. 250 S.

    Informatives und Faszinierendes rund um die Herstellung von Büchern

  • Nadin, Mihai: Jenseits der Schriftkultur. Zas Zeitalter des Augenblicks. Dresden; München: Dresden Univerity Press, 1999. 426 S. ISBN: 3-933168-17-1
  • Ohler, Annemarie (Hg.): Heilige Bücher. Text und Überlieferung. Freiburg; Rombach, 1995. 294 S. ISBN: 3-7930-0687-5
  • Pleticha, Heinrich (Hrsg.): Lettern, Bücher, Leser. Alles über das Buch: Entstehung - Geschichte - Verbreitung - Wirkung. Würzburg: Arena, 1970
  • Presser, Helmut: Das Buch vom Buch. 5000 Jahre Buchgeschichte. Hannover: Schlütersche, 1978
  • Raabe, Paul: Bücherlust und Lesefreuden. Beiträge zur Geschichte des Buchwesens im 18. Jahrhundert. Stuttgart: J. B. Metzler, 1984. 344 S. ISBN: 3-476-00556-9
  • Rautenberg, Ursula (Hrsg.): Reclams Sachlexikon des Buches. Stuttgart: Reclam 2003. 592 S. ISBN 3-15-010520-X
  • Rautenberg, Ursula; Wetzel, Dirk: Buch. Grundlagen der Medienkommunikation. Tübingen: Max Niemeyer, 2001. 112 S. Kart. ISBN: 3-484-37111-0

    Eine unermessliche Fülle von Informationen über das Ding namens Buch, von seiner Physis, seiner Verbreitung bis zu seiner Zukunft.

  • Rautenberg, Ursula: Das Buch in der Alltagskultur. Eine Annäherung an zeichenhaften Buchgebrauch und die Medialität des Buches. Erlangen: Buchwissenschaft - Universität Erlangen-Nürnberg, 2005. Online Resource (30 S.), ISBN: 3-9809664-5-3 [Alles Buch ; 15]
  • Rehm, Margarete: Lexikon Buch. Bibliothek. Neue Medien. München: K.G. Saur: 1991. 294 S. ISBN: 3-598-10851-6
  • Renker, Armin: Das Buch vom Papier. Leipzig: Insel, 1934. 1951. 192 S.
  • Rieger, Dietmar: Imaginäre Bibliotheken. Bücherwelten in der Literatur. München: Wilhelm Fink, 2002. 389 S. ISBN: 3-7705-3679-7. Kart.
  • Rötzsch, H.; Selle, K. (Hrsg): Beiträge zur Geschichte des Buchwesens, Bd. 7. Leipzig: Fachbuchverlag, 1975, 181 S.>
  • Schmidt, Hartmut [Bearb.]; Göres, Jörn [Hrsg.]: Lesewuth [Lesewut], Raubdruck und Bücherluxus. Das Buch in der Goethe-Zeit. Eine Ausstellung des Goethe-Museums Düsseldorf, Anton-u.-Katharina-Kippenberg-Stiftung, 26. Mai - 2. Oktober 1977. Düsseldorf : Goethe-Museum, 1977. 349 S.
  • Schönstedt, Eduard. Der Buchverlag. Stuttgart 1991
  • Schneider, Wolfgang. Schneeweiß und glatt - so hat man's gern. Geschichte und Geschichten vom Papier. Leipzig: Deutsche Bücherei, 1980. 48 S.
  • Schubart, Wilhelm. Das Buch bei Griechen und Römern. Leipzig: Koehler Amelang, 1961. 153 S.
  • Seefeld, Jürgen; Syré, Ludger: Portale zu Vergangenheit und Zukunft. Bibliotheken in Deutschland. Hildesheim: Olms, 2003. ISBN 3-487-11712-6
  • Steinberg, S. Heinz: Die schwarze Kunst. 500 Jahre Buchwesen. München: Prestel, 1961; 1988. 500 S. ISBN 3-7913-0213-2
  • Steinmann, Martin u.a.: Bücherlust. Das gedruckte Buch von den Anfängen bis in das 18. Jahrhundert. Basel, 1980. [Publikationen der UB Basel 3]
  • Swierk, Alfred G. (Hg.): Beiträge zur Geschichte des Buches und seiner Funktion in der Gesellschaft. A. Hiersemann, 1973. 339 S.
  • Sury, Alexander: Ruth Binde. Ein Leben für die Literatur. Gockhausen: Wörterseh, 2013. 240 S. ISBN: 978-3-03763-031-0
  • Thomas, A.G.: Alte Buchkunst. Erlesene Liebhabereien. Stuttgart: Parkland. 120 S.
  • Tielmann, Christian; Joachim Knappe: Wie Gutenberg die Welt bewegte. Luzern: Kinderbuchverlag, 2000. 32 S. ISBN 3-276-00218-3
  • Totok, Wilhelm/Weitzel, Rolf: Handbuch der bibliographischen Nachschlagewerke. Frankfurt/Main [Klostermann] 1977
  • Treß, Werner: Wider den undeutschen Geist. Bücherverbrennung 1933. Parthas, Berlin 2003. 247 S. ISBN: 3-932529-55-3
  • Trobas, Karl: ABC des Papiers. Graz 1982
  • Trost, Vera: Skriptorium. Die Buchherstellung im Mittelalter. Stuttgart: Chr. Belser, 1991. 48 S. ISBN: 3-7630-1212-5
  • Tschudin, Peter F.: Grundzüge der Papiergeschichte. Stuttgart: Hiersemann Verlag, 372 S. 97 Abb. 37 Tab. 416 Wasserzeichenabb.
  • Uhlig, Christian: Der Sortimentsbuchhandel. Ein Lehrbuch. Stuttgart: Ernst Hauswedell, 2008. 454 S. ISBN: 3-7762-0908-5
  • Umlauf, Konrad: Moderne Buchkunde. Wiesbaden: Harrassowitz, 1996. 191 S. [Bibliotheksarbeit 2]
  • Walenski, Wolfgang: Wörterbuch Druck + Papier. Frankfurt/Main: Klostermann, 1994. 357 S.
  • Walther, Karl Klaus (Hrsg): Lexikon der Buchkunst und Bibliophilie. Augsburg: Weltbild, 1994, 386 S.
  • Weber, Wilhelm: Geschichte der Lithographie. Von den Anfängen bis 1900. München: Heinz Moos, 1964. 2 in 1 Bde. 122/156 S.
  • Weigelt, Susanne: Eine Buchgeschichte. Halle/S.: mdv (Mitteldeutscher Verlag), 2005. 93 S. ISBN: 3-89812-269-7

    Dieses Buch gibt Antworten auf viele Fragen rund ums Buch: von der Entwicklung des Buches bis zum Lesenlernen.

  • Wetzel, Christoph: Prachthandschriften. Mäzenatische Buchkunst aus acht Jahrhunderten. Belser: Stuttgart, 1999. 176 S.
  • Winchester, Simon: Der Mann, der die Wörter liebte. Eine wahre Geschichte. München: Goldmann, 2000. 283 S. ; 19 cm ISBN: 3-442-72643-3. [btb 72643]

    Die Entstehung des The Oxford English dictionary

  • Witte, Horst: Bücherwanderung. Kleiner Wegweiser durch die Geschichte des Buches. Braunschweig: Graff, 1967
  • Wittmann, Reinhard: Bücherkataloge als buchgeschichtliche Quellen in der frühen Neuzeit. Wiesbaden 1985. [Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens 10]
  • Wolfenbütteler Bibliographie zur Geschichte des Buchwesens im deutschen Sprachgebiet (1840 - 1980). (WBB). Hrsg. von der Herzog August Bibliothek, Wolfenbüttel. Bearbeitet von Erdmann Weyrauch unter Mitarbeit von Cornelia Fricke (bis Band 4) und Ulrich Lauszus (Band 5 und 6). Vorwort Paul Raabe. München u.a.: K. G. Saur 1991 - 1999. 5653 S. 12 Bde.
  • Wolf, Hubert: Index. Der Vatikan und die verbotenen Bücher. München: C.H. Beck, 2007. 303 S. ISBN: 3-406-54778-2. - [Beck'sche Reihe ; 1749]
  • Wolf, Hubert (Hrsg.): Verbotene Bücher. Zur Geschichte des Index im 18. und 19. Jahrhundert. Paderborn; München; Wien; Zürich: Schöningh, 2008. 453 S. ISBN: 3-506-76326-1. [Römische Inquisition und Indexkongregation ; Bd. 11]
  • Weidermann, Volker: Das Buch der verbrannten Bücher. Köln: Kiepenheuer Witsch, 2008. 253 S. 3-462-03962-8
  • Zischka, Gert A.: Index lexicorum. Bibliographie der lexikalischen Nachschlagewerke. Wien: Hollinek, 1959
  • Zimmer, Dieter E.: Die Bibliothek der Zukunft. Text und Schrift in den Zeiten des Internet. Hamburg: Hoffmann und Campe, 2000. 331 S. ISBN: 3-455-10421-5

Bibliothekswesen

  • Battles, Matthew: Die Welt der Bücher. Eine Geschichte der Bibliothek. Düsseldorf: Artemis und Winkler, 2003. 255 S. ISBN: 3-538-07165-9

    Matthew Battles nimmt den Leser in sieben Kapiteln mit auf eine Zeitreise durch Paläste und Ruinen des Wissens, von der Bibliothek in Alexandria über Klosterzellen bis zur British Library, von Privatbibliotheken und sozialistischen Lesesälen bis ins Informationszeitalter.

  • Baur-Heinhold, Margarete ; Schmidt-Glassner, Helga: Schöne alte Bibliotheken. Ein Buch vom Zauber ihrer Räume. München: Callwey, 1974. 295 S. ISBN: 3-7667-0245-9
  • Canfora, Luciano: Die verschwundene Bibliothek. Das Wissen der Welt und der Brand von Alexandria. Hamburg: Rotbuch 1998. 210 S. ISBN 3-88022-456-0
  • Canfora, Luciano: Die verschwundene Bibliothek. Das Wissen der Welt und der Brand von Alexandria. Hamburg: Europäische Verlagsanstalt, 2002. 206 S. Kart. ISBN: 3-434-46182-5. [EVA Taschenbücher 239]
  • Casson, Lionel: Bibliotheken in der Antike. Düsseldorf, Zürich: Artemis Winkler, 2002, 219 S.

    Das Buch des New Yorker Altphilologen Lionel Casson ist so geschrieben, als habe er von der heutigen Problematisierung und Romantisierung der Bibliothek nichts gehört. Er behandelt ein gelehrtes Thema, die Geschichte der Bibliotheken seit der Antike, kenntnisreich, zuverlässig, verständlich für Laien; Fachleute freilich erfahren dabei nichts Neues.

  • Dickhaut, Kirsten: Verkehrte Bücherwelten. Eine kulturgeschichtliche Studie über deformierte Bibliotheken in der französischen Literatur. Paderborn; München: Fink, 2004. 458 S. ISBN: 3-7705-4049-2 [Gießen-Universität, Dissertation, 2002]
  • Döhmer, Klaus: Merkwürdige Leute. Bibliothek und Bibliothekar in der schönen Literatur. Würzburg: Königshausen und Neumann, 1984. 143 S. ISBN: 3-88479-164-8
  • Ellis, Estelle; Seebohm, Caroline; Sykes, Christopher Simon: Mit Büchern leben. Buchliebhaber und ihre Bibliotheken. Hildesheim: Gerstenberg, 1996. 255 S. ISBN: 3-8067-2808-9
  • Eskander, Saad: Friedhof der Bücher. Tagebuch des Direktors von Nationalbibliothek und -Archiv des Irak. Köln: Edition Köln, 2007. 221 S. ISBN: 3-936791-43-0

    Tagebuch des Direktors der Iraker Nationalbibliothek

  • Grund, Uwe und Heinen, Armin: Wie benutze ich eine Bibliothek? Basiswissen, Strategien, Hilfsmittel, München: Fink, 1995. [Uni-Taschenbuch 1834]
  • Hobson, Anthony: Grosse Bibliotheken der Alten und der Neuen Welt. München: Prestel, 1970. 320 S. ISBN: 3-7913-0325-2
  • Höfer, Candida: Bibliotheken. Mit einem Essay von Umberto Eco. München: Schirmer/Mosel, 2005. 272 S. ISBN: 3-8296-0178-6

    Innenaufnahmen von Bibliotheken in Europa, den USA und Südamerika. Die großformatige Farbfotografien sind in den vergangenen zehn Jahren entstanden und in exzellenter Qualität wiedergegeben. So ist eine fotografische Studie über Größe und Glanz einer fast schon historisch zu nennenden Buchkultur entstanden.

  • Jammers, Antonius ([Hrsg.): Die besondere Bibliothek oder: die Faszination von Büchersammlungen. München: Saur, 2002. 344 S. ISBN: 3-598-11625-X
  • Jochum, Uwe: Kleine Bibliotheksgeschichte. Reclam Wissen. Ditzingen: Philipp Reclam jun., 1993. 232 S. ISBN: 3-15-008915-8
  • Jochum, Uwe: Geschichte der abendländischen Bibliotheken. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2010. 160 S. ISBN: 978-3-89678-669-2
  • Kirchhoff, Markus: Häuser des Buches. Bilder jüdischer Bibliotheken. Hrsg. vom Simon-Dubnow-Institut für Jüdische Geschichte und Kultur an der Universität Leipzig. Leipzig: Reclam, 2002. 191 S. ISBN: 3-379-00786-2

    Vom Wanderbuchhändler im Shtetl bis zur »Wiener Library« in Tel Aviv: eine Geschichte jüdischer Bibliotheken von der Mitte des 19. bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts.

  • Knoche, Michael: Die Bibliothek brennt. Ein Bericht aus Weimar. Göttingen: Wallstein, 2006. 144 S. ISBN: 978-3-8353-0088-0
  • Kunze, Horst; G. Rückl: Lexikon des Bibliothekswesen. Leipzig 1969. 769 S.
  • Laubier, Guillaume de; Jacques Bosser: Die schönsten Bibliotheken der Welt. München: Knesebeck, 2003. 248 S. ISBN: 3-89660-180-6
  • Mazal, Otto: Königliche Bücherliebe. Die Bibliothek des Matthias Corvinus. Graz : Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1990. 125 S. ISBN: 3-201-01509-1
  • Meiss, Susanne von: Bücherwelten. Von Menschen und Bibliotheken. Hildesheim: Gerstenberg, 1999. 256 S. ISBN: 3-8067-2855-0

    Wer Bücher liebt, sammelt sie, und wer Bücher sammelt, wird für seine Bibliothek den angemessenen Rahmen schaffen - einen Raum, in dem sich die Symbiose von Mensch und Buch entfalten kann. In Bücherwelten öffnen Menschen aus den unterschiedlichsten Berufssparten die Türen zu ihrer Bibliothek. Ob der Suhrkamp-Verleger Dr. Siegfried Unseld, der Literaturkritiker Marcel Reich-Ranicki oder Lord George Weidenfeld, der Doyen der britischen Verlagsszene, ob die Fürstenfamilie von Bismarck oder der portugiesische Politiker Mßrio Soares, ob Künstler wie André Heller oder Arnulf Rainer, Schriftsteller wie Maren Sell und Cees Nooteboom, der Chefkoch Anton Mosimann, der Kunstsammler Dr. Reiner Speck oder Designer wie Alidad und Tim Gosling - sie alle berichten von ihrer Liebe zum Buch, von dem behutsamen Aufbau ihrer Sammlung, von der besonderen Bedeutung einzelner Werke für ihr Leben. Eingeleitet wird dieser Bildband mit einem Gang durch so prunkvolle und berühmte Büchertempel wie die Stiftsbibliothek zu St. Gallen, die Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel, die Österreichische Nationalbibliothek in Wien oder die Biblioteca Angelica in Rom.

  • Nerdinger, Winfried [Hrsg.]: Die Weisheit baut sich ein Haus. Architektur und Geschichte von Bibliotheken. München; London; New York: Prestel, 2011. 415 S. ISBN: 978-3-7913-5167-4
  • Rost, Gottfried: Die vielen Bücher! Haben Sie die alle gelesen? Buch und Bibliothekar im Spiegel der Literatur. Leipzig, 1981. 63 S. [Neujahrsgabe der Deutschen Bücherei 1982]
  • Seidel-Vollmann, Stefanie: Bibliotheken. Die schönsten Räume, die wertvollsten Sammlungen; Deutschland, Österreich, Schweiz. München: Callwey, 1995. 191 S. ISBN: 3-7667-1156-3
  • Semsek, Hans-Günter: Englische Dichter und ihre Häuser. Mit farbigen Fotografien von Horst und Daniel Zielske. Frankfurt/M.: Insel, 2001. 253 S. ISBN: 3-458-34253-2. [it 2553]
  • Sitar, Gerfried M.; Anna Hoffmann: Magie und Macht des Schreibens. Die schönsten Bibliotheken Österreichs. Wien: Pichler, 2002. 175 S. ISBN: 3-85431-247-4
  • Stocker, Günther: Schrift, Wissen und Gedächtnis. Das Motiv der Bibliothek als Spiegel des Medienwandels im 20. Jahrhundert. Würzburg: Königshausen Neumann, 1997. 317 S. ISBN: 3-8260-1309-3. [Epistemata: Reihe Literaturwissenschaft 210]

    u.a. Texte, die in Bibliotheken spielen wie z.B. Uta Treders "Die Alchemistin", Ermanno Cavazzonis "Mitternachtsabitur"; Ingomar von Kieseritzkys "Obsession", Sartre, Borges, Canetti

  • Thimann, Michael: Caesars Schatten. Die Bibliothek von Friedrich Gundolf; Rekonstruktion und Wissenschaftsgeschichte. Heidelberg: Manutius, 2003. 297 S. ISBN: 3-934877-25-7

    Friedrich Gundolf hat als Sammler in Heidelberg eine der bemerkenswertesten Humanistenbibliotheken des 20. Jahrhunderts zusammengetragen, die in den Wirren der Emigration bis auf wenige Reste verloren gegangen ist. Michael Thimann versucht eine Rekonstruktion.

  • Weigand, Jörg: Träume auf dickem Papier. Das Leihbuch nach 1945 - ein Stück Buchgeschichte. Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft, 1995. 168 S. ISBN: 3-7890-3866-0

Buch/Verlagsmarkt

  • Altenhein, Hans: Probleme des Verlagsgeschäfts. Beiträge zur Entwicklung des Literaturmarktes. Wiesbaden 1995
  • Bartels, August: Vertrieb u. Werbung im Buchverlag. Düsseldorf 1991
  • Becker, Jürgen: Der Buchhandel im Europäischen Binnenmarkt. Symposium des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels am 6. und 7. April 1989 in Bonn. Bonn 1989
  • Behm, Holger; Hardt, Gabriele; Schulz, Hermann: Büchermacher der Zukunft. Marketing und Management im Verlag. Darmstadt: Primus, 1992. 1999. 177 S. ISBN: 3-89678-147-2
  • Bergmann, Leopold: Verlage ins Internet. Eine Einsteigerfibel. Börsenverein des Deutschen Buchhandels (Hrsg.) Frankfurt am Main, 2001. ISBN 3-87318-675-6
  • Bessen, Dorothea; Wisotzky, Klaus (Hrsg.): Buchkultur inmitten der Industrie. 225 Jahre G.D. Baedeker in Essen. Essen: Klartext, 1999. 240 S. ISBN : 3-88474-786-X
  • Bramann, Klaus-Wilhelm; Merzbach, Joachim; Münch, Roger: Sortiments- und Verlagskunde. Frankfurt/M.: Bramann, 1999. ISBN 3-934054-03-X
  • Bramann, Klaus-Wilhelm; Münch, Roger: Wirtschaftsunternehmen Sortiment. Frankfurt/M.: Braman, 2000. ISBN 3-934054-05-6. [Edition Buchhandel 4]
  • Breyer-Mayländer, Thomas: Wirtschaftsunternehmen Verlag. Frankfurt/M.: Braman, 2001. ISBN 3-934054-12-9. [Edition Buchhandel 5]
  • Brinkschmidt-Winter, Uta Hardt, Gabriele: Marketing des Sortimentsbuchhandels. Friedrichsdorf: Hardt & Wörner, 1998. 182 S. ISBN: 3-930120-03-8. [Medienmarketing in der Praxis 4]
  • Brinkschmidt-Winter, Uta. Der Buchmarkt in den Vereinigten Staaten. Friedrichsdorf 1998
  • Die Buchbranche in der Informationsgesellschaft: Neue Tätigkeitsprofile und Qualifikationsbedarf. Für Beschäftigte in Verlagen, Buchhandlungen und Bibliotheken. Erstellt von Schmidt-Braul und Partner. Berlin: IBA Int. Book Agency, 1999. 315 S. ISBN: 3-930842-75-0. [Books on Demand]
  • Czok, Karl (Hrsg.): Fünfhundert Jahre Buchstadt Leipzig. Leipzig: Fachbuchverlag, 1981. 129 S.
  • Corsten, Severin; Günther Pflug; Friedrich Adolf Schmidt-Künsemüller (Hrsg.): Lexikon des gesamten Buchwesens. Stuttgart 1987
  • Das Lesen fördern - Kunden gewinnen. Marketingtips für Buchhändler. Gütersloh: Stiftung Lesen 1996. 80 S.
  • Diederichs, Rainer; Saxer, Ulrich, Stocker, Werner (Hg.): Buchbranche im Wandel. Zum 150-jährigen Bestehen des Schweizerischen Buchhändler- und Verleger-Verbandes. Zürich: Orell Füssli, 1999. 264. ISBN: 3-280-02402-1
  • Dörrich, Sabine. Die Zukunft des Mediums Buch. Eine Strukturanalyse des verbreitenden Buchhandels. Bochum 1991. [Bochumer Studien zur Publizistik- undKommunikationswissenschaft 67]
  • Dorner, Rainer; Abels, Norbert: Literatur im Buchhandel. Belletristik, Kinder- und Jugendbuch, Sachbuch, Fachbuch, Neue Medien, Antiquariat. In Anlehnung an die Lernfelder 5, 6 und 7 des Ausbildungsberufs Buchhändler. Hrsg. Klaus-Wilhelm Bramann. Frankfurt/M.: Bramann, 1999. 533 S. ISBN: 3-934054-02-1 [Edition Buchhandel 1 / Grundwissen Buchhandel - Verlage]
  • Epstein, Jason: Vom Geschäft mit Büchern. Zürich: Midas, 2001. ISBN: 3-907100-74-3

    Jason Epstein schildert sehr eindrücklich, wie sich das Verlagswesen in den letzten 50 Jahren entwickelt hat. Doch sein Buch bietet weit mehr als klassische Memoiren einer grossen Verlegerpersönlichkeit: Die Visionen und Perspektiven, die Epstein für die Zukunft der Buchbranche entwickelt, sind spannend und provozieren sicher einige Diskussion auch in der Deutschen Buchbranche!

  • Fabian, Bernhard (Hrsg.) Handbuch deutscher historischer Buchbestände in Europa. Eine Übersicht über Sammlungen in ausgewählten Bibliotheken. Hildesheim; Zürich : Olms-Weidmann, 2001
  • Fabian, Bernhard: Buch, Bibliothek und geisteswissenschaftliche Forschung. Zu Problemen der Literaturversorgung in der Bundesrepublik Deutschland. Göttingen: Vandenhoeck &. Ruprecht, 1983. 345 S. (Stiftung Volkswagenwerk; Bd. 24)
  • Fischer, Ernst (Hrsg.): Der Buchmarkt der Goethezeit. Eine Dokumentation. 2 Bde. Hildesheim: Gerstenberg 1986
  • Die Geschichte des Suhrkamp Verlages 1950-2000. Frankfurt/M.: Suhrkamp, 2000. 375 S.
  • Giles, Barber; Bernhard, Fabian (Hrsg.): Buch und Buchhandel in Europa im 18. Jahrhundert. Hamburg: Hauswedell 1981. [Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens 4]
  • Göpfert, Herbert G. (Hrsg.): Buch- und Verlagswesen im 18. und 19. Jahrhundert. Berlin: Camen 1977
  • Glaubitz, Uta: Jobs für Bücherwürmer und Leseratten. Machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf. Frankfurt/M.: Campus, 2001. 184 S. ISBN: 3-593-36549-9. [campus concret 59]
  • Grundmann, Herbert. Buchhandel zwischen Geist und Kommerz. Grundsätzliches aus 3 Jahrzehnten. Bonn 1984
  • Haldemann, Alexander: Electronic Publishing. Strategien für das Verlagswesen. Wiesbaden: Deutscher Universitätsverlag, 2000. 244 S. ISBN: 3-8244-7196-5. [Gabler Edition Wissenschaft]
  • Handbuch Lesen. Hrsg. im Auftrag der Stiftung Lesen u. d. Deutschen Literaturkonferenz, u. a. von Franzmann, Bodo, Hasemann, Klaus; Löffler, Dietrich. München: Saur K.G., 1999. 690 S. ISBN: 3-598-11327-7
  • Hardt, Gabriele; Wörner, Jochen: Der Buchmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Friedrichsdorf: Hardt & Wörner, 1999. 160 S. ISBN: 3-930120-18-6. [Die Europäischen Buchmärkte]
  • Heinold, Wolfgang Ehrhardt: Bücher und Buchhändler. Buchhandlungen in der Informationsgesellschaft. Heidelberg: C.F. Müller; Hüthig Fachverlage, 2001. ISBN 3-8252-2229-2 [UTB 2229]
  • Heinold, Wolfgang Erhardt: Bücher und Büchermacher. Das Verlagswesen in der modernen Medienwirtschaft. Ein Kompendium. Stuttgart: UTB, 2001. 350 S. ISBN: 3-8252-2216-0. [UTB Medienwissenschaft 2216]

    Dieses Kompendium widmet sich "dem Buch" und geht auch auf die zunehmende Integration neuer medialer Publikationsformen ein. Welche Rolle spielt das Buch in der in rascher Veränderung begriffenen Medienwirtschaft und -gesellschaft? Welche Strategien verfolgen die Büchermacher unter den neuen Umständen? Wie funktionieren Branchenorganisation und -logistik traditionell und welchen Veränderungsprozessen sind sie unterworfen? Antworten auf diese und andere Fragen finden sich in diesem Kompendium. Es wendet sich an alle, die wissen wollen wie Bücher entstehen, welche Rolle sie in der Mediengesellschaft spielen und welche Wirkung sie haben.

  • Heinold, Wolfgang E.: Bücher und Büchermacher. Verlage in der Informationsgesellschaft. Heidelberg: C.F. Müller, Hüthig Fachverlage, 2001. ISBN 3-8252-2216-0 [UTB 2216]
  • Hiller, Helmut; Wolfgang Strauss: Der deutsche Buchhandel. Wesen, Gestalt, Aufgabe. Gütersloh: Bertelsmann 1962. 445 S.
  • Hinze, Franz: Gründung und Führung einer Buchhandlung. Frankfurt/M.: Bramann, 2001. ISBN 3-934054-10-2
  • Hinze, Franz: Kauf und Verkauf einer Sortimentsbuchhandlung. Hrsg. vom Sortimenter-Ausschuß des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Frankfurt, 1995. ISBN 3-87318-667-5
  • Hinze, Franz: Planung im Sortimentsbuchhhandel. Friedrichsdorf: Hardt & Woerner, 1999. 84 S. ISBN: 3-930120-19-4. [Edition Buchmarkt]
  • Hinze, Franz: Beschaffung im Sortimentsbuchhandel 1. Friedrichsdorf: Hardt & Woerner, 2000. 400 S. ISBN: 3-930120-22-4
  • Hinze, Franz: Lagerhaltung im Sortimentsbuchhandel 2. Friedrichsdorf: Hardt & Woerner, 2001. 400 S. ISBN: 3-930120-23-2
  • Itschert, Michael: 33 Tips für Kleinverleger. St. Augustin: Gardez, 2001. ISBN 3-89796-062-1
  • Jäger, Georg; Dieter Langewiesche; Wolfgang Siemann (Hrsg.): Geschichte des deutschen Buchhandels im 19. und 20. Jahrhundert. 1. Das Kaiserreich 1871 - 1918. Frankfurt/M.: Buchhändler-Vereinigung, 2001. 648 S. ISBN 3-7657-2351-7.
  • Jantzsch, Rudolf: Der deutsch-lateinische Buchmarkt nach den Ostermeßkatalogen von 1740, 1770 und 1800 in seiner Gliederung und Wandlung. Leipzig: Voigtländer 1982
  • Jasper, Dirk: Die Welt des Buches im Internet. Bibliotheken, Kataloge, Anbieter. München: Econ & List, 1998. 144 S. ISBN: 3-612-28177-1 [Econ-TB]
  • Kalmbach, Gabriele (Hg): Frauen machen Bücher. Ulrike Helmer 2000. 280 S. ISBN 3-89741-046-X
  • Kerlen, Dietrich: Lehrbuch der Buchverlagswirtschaft. Stuttgart: Hauswedell, 2003. 344 S. ISBN: 3-7762-1002-8
  • Kind, Hero (Hg.): Buchmarketing. Wandel im Handel. Regensburg: Metropolitan, 1995. 126 S. ISBN: 3-89623-000-X
  • Kirchner, J. (Hrsg.): Lexikon des Buchwesens. 4 Bde., Stuttgart 1952-54
  • Kollmannsberger, Michael: Buchgemeinschaften im deutschen Buchmarkt. Wiesbaden: Harrassowitz, 1995. [Buchwissenschaftliche Beiträge aus dem Deutschen Bucharchiv München 49]
  • Klein-Blenkers, Christine: Marketing für Fachbuchverlage. Wiesbaden 1995
  • Künast, Hans-Jörg: Getruckt zu Augspurg. Buchdruck und Buchhandel in Augsburg zwischen 1468 und 1555. Tübringen: Max Niemeyer, 1997. 373 S. Ln. ISBN: 3-484-16508-1. [Studia Augustana 8]

    Augsburg war im 15. und 16. Jahrhundert ein Handelszentrum von europäischem Rang. Die vorhandene Infrastruktur (Kapitalmarkt, Nachrichten- und Straßennetz) war Voraussetzung, daß sich Augsburg rasch zu einem führenden Druck- und Verlagsort entwickelte und als solcher besonders in der Reformation eine maßgebende Rolle spielte. In "Getruckt zu Augspurg" wird zum ersten Mal ein umfassendes Bild der Druck- und Buchhandelsgeschichte Augsburgs von den Anfängen bis zum Augsburger Religionsfrieden vermittelt.

  • Löffler, Karl; Joachim Kirchner (Hg.): Lexikon des gesamten Buchwesens. 3 Bde., Leipzig 1937
  • Martin, Eva. Zukunftsmarkt: Elektronische Publikationen. Hrsg. v. Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Frankfurt/Main 1997
  • Meyer-Dohm, Peter: Handbuch des Buchhandels. Band 2 (Verlagsbuchhandel). Hamburg 1975
  • Meyer-Dohm, Peter: Handbuch des Buchhandels . Band 3 (Sortimentsbuchhandel). Hamburg 1971
  • Müller v.d.Heide, Kristian: Recht im Verlag. Ein Handbuch für die Praxis. Buchhändler-Vereinigung, Frankfurt 1995. ISBN 3-7657-1902-1
  • Müller, W. Robert (Hrsg.): Elektronisches Publizieren. Auswirkungen auf die Verlagspraxis. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 1998, 135 S. [Mainzer Studien zur Buchwissenschaft 9]
  • Obert, Anne: Die Preisbindung im Buchhandel in Deutschland und im Vereinigten Königreich in der Sicht des europäischen Rechts. München: C.H.Beck, 2000. 228 S. ISBN: 3-406-46175-1. [Urheberrechtliche Abhandlungen 33]
  • Olbrich, Wilhelm: Einführung in die Verlagskunde. Leipzig: Karl W. Hiersemann, 1932. 254 S.
  • Paulerberg, Herbert (Hrsg.): ABC des Buchhandels. Wirtschaftliche, technische und rechtliche Grundbegriffe des herstellenden und verbreitenden Buchhandels. München: Lexika, 1998. 302 S.
  • Paulerberg, Herbert: Die Kunst, Bücher zu verkaufen. Wirkungsvoll präsentieren, kompetent beraten, Kunden gewinnen. Würzburg: Lexika-Verlag, 1999. ISBN 3-89694-254-9
  • Petry, Jürgen: Das Monopol. Die Geschichte des Leipziger Kommissions- und Grossbuchhandels LKG. Leipzig: Faber & Faber, 2001. 205 S. ISBN: 3-932545-83-4
  • Pfefferlein, Claudia. Der Strukturwandel im Buchhandel und seine Auswirkungen auf die Beschäftigten. Magisterarbeit. Erlangen 1994
  • Plenz, Ralf (Hrsg.): Verlagshandbuch. Leitfaden für die Verlagspraxis. Grundwerk zur Fortsetzung. Hamburg: Input, 2001. 362 S. ISBN 3-930961-17-2. [jährl. 6 Ergänzungslieferungen]
  • Plenz, Ralf: Verlagsgründung - Wie mache ich mich mit einem Verlag selbständig. Grundlagen und Praxistips für die Herstellung und den Vertrieb von Zeitschriften und Büchern. Hamburg: Input, 2000. ISBN 3-930961-06-7
  • Plinke, Manfred: Mini-Verlag. Verlagsgründung, Selbstverlag, Kleinverlag, Verlagsmarketing, Werbung, PR, Verkauf. Bwerlin: Autorenhaus-Verlag Plinke, 2000. 187 S. ISBN 3-932909-85-2.
  • Pohl, Sigrid; Konrad Umlauf: Warenkunde Buch. Strukturen, Inhalte und Tendenzen des deutschsprachigen Buchmarkts der Gegenwart. Wiesbaden: Harrassowitz, 2007. 345 S. ISBN 3-447-05622-3
  • Preuß, Simone: Buchmarkt im Wandel. Wissenschaftliches Publizieren in Deutschland und in den USA. Stuttgart: Metzlersche Verlagsbuchhandlung, 1999. 188 S.
  • Preuß Neudorf, Achim: Preisbindung und Wettbewerb auf dem deutschen Buchmarkt. Eine Analyse der Wettbewerbssituation. Köln: VUB Verlag, 1999. ISBN 3-9804222-3-2
  • Rarisch, Ilsedore: Industrialisierung und Literatur. Buchproduktion, Verlagswesen und Buchhandel in Deutschland im 19. Jahrhundert in ihrem statischen Zusammenhang. Berlin 1976. [Historische und pädagogische Studien 6]
  • Reiter, Hanspeter: Tele-Marketing in Verlag und Buchhandel. Chancen, Risiken und Lösungen. Friedrichsdorf: Hardt und Wörner, 1995. 180 S. ISBN: 3-930120-12-7. [Medienmarketing in der Praxis 7 ]
  • Riehm, Ulrich; Carsten Orwat und Bernd Wingert: Online- Buchhandel in Deutschland. Die Buchhandelsbranche vor der Herausforderung des Internet. ISBN 3-923704-36-4. 226 S.
  • Röhring, Hans-Helmut: Wie ein Buch entsteht. Einführung in den modernen Buchverlag. Darmstadt: Primus, 1997. 228 S. ISBN 3-89678-301-7
  • Röhring, Hans-Helmut: Wie ein Buch entsteht. Einführung in den modernen Buchverlag. Vollst. überarb. und aktualisiert von Klaus-W. Bramann. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2003. 176 S.
  • Rumland, Marie-Kristin. Veränderungen in Verlagswesen und Buchhandel der ehemaligen DDR. Wiesbaden 1993. [Buchwissenschaftliche Beiträge aus dem Deutschen Bucharchiv München 44]
  • Salaws, Ausma: Karrieren unter der Lupe. Buchhandel und Verlagswesen. Würzburg: Lexika, 2001. 140 S. ISBN: 3-89694-361-8. Kart.
  • Schnabel, Franz: Der Buchhandel und der geistige Aufstieg der abendländischen Völker. Freiburg: Herder, 1951. 64 S.
  • Schönstedt, Eduard: Der Buchverlag. Geschichte, Aufbau, Wirtschaftsprinzipien, Kalkulation und Marketing. Stuutgart/Weimar: J. B. Metzler, 1999. 282. S ISBN 3-476-01691-9
  • Schulze, Gernot: Meine Rechte als Urheber. Urheber- und Verlagsrecht. München: dtv, 1998. 285 S. ISBN 3-423-05291-0
  • Steinkopf, Sabine: Buchwerbung in Prospekten. Dissertation. Bochum 1994
  • Stiehl, Ulrich: Der Verlagsbuchhändler. Ein Lehr- und Nachschlagewerk. Mit einem deutsch-englischen Wörterbuch für Verlagsbuchhändler. Stuttgart: Hauswedell, 1993. 423 S. ISBN: 3-7762-0377-3
  • Stöckle, Wilhelm: ABC des Buchhandels. Wirtschaftliche, technische und rechtliche Grundbegriffe für den herstellenden und verbreitenden Buchhandel. Würzburg: Lexika-Verlag, 2001. ISBN 3-89694-274-3
  • Uhlig, Friedrich; Wolfgang Peitz: Der Sortiments-Buchhändler. Ein Lehrbuch für junge Buchhändler. Neu bearb. und hrsg. von Wolfgang Peitz. Stuttgart: Hauswedell, 1992. 354 S. ISBN: 3-7762-0326-9
  • Unwin, Sir Stanley: Das wahre Gesicht des Verlagsbuchhandels. Stuttgart: Poeschl 1927. 352 S.
  • Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. Ein Überblick. München: C.H. Beck, 1999 [BSR 1304].

    Angefangen von Gutenberg höchstpersönlich schildert Wittmann in datenreicher und präziser Form Entstehung, Entwicklung, Probleme und Aussichten des Buchhandels und Verlagswesens.

  • Wittmann, Reinhard: Hundert Jahre Buchkultur in München. München: Hugendubel, 1993. 249 S. ISBN 3-88034-740-9
  • Wittmann, Reinhard; Bertold Hack (Hrsg.): Buchhandel und Literatur. Festschrift für Herbert G. Göpfert zum 75. Geburtstag am 22. September 1982. Wiesbaden: Harrassowitz, 1982. 470 S. [Beiträge zum Buchund Bibliothekswesen 20]. ISBN 3-447-02268-X. Brosch.
  • Wittmann, Reinhard (Hrsg.): Bücherkataloge als buchgeschichtliche Quellen in der frühen Neuzeit: [Vom 21. - 23. Oktober 1982 in der Herzog-August-Bibliothek]. Wiesbaden: Harrassowitz, 1985. 313 S. ISBN 3-447-02529-8. [Referate des ... Jahrestreffens des Wolfenbütteler Arbeitskreises für Geschichte des Buchwesens 6; Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens Bd. 10]
  • Wolf, Heiner: Jedes Buch ist ein Abenteuer. Ein Almanach. 40 Jahre Verlag Neues Leben, Berlin. Berlin: Verlag Neues Leben, 1986. 259 S. ISBN: 3-355-00043-4
  • Ziermann, Klaus: Der deutsche Buch- und Taschenbuchmarkt 1945-1995. Berlin: Wissenschaftsverlag Volker Spiess, 2000. 319 S. ISBN 3-89166-206-8.

Autoren/Informationen

  • Allert-Wybranietz, Kristiane: Wie finde ich den richtigen Verlag? München: Heyne, 1999. ISBN 3-453-14506-2
  • Draksal, Michael: Verlagsgründung in Deutschland. Ein praktischer Ratgeber für AutorInnen, die ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen. Gießen, 2002. 105 S. ISBN 3-932908-91-0
  • Englert, Sylvia: So finden Sie einen Verlag für Ihr Manuskript. Schritt für Schritt zur eigenen Veröffentlichung. Frankfurt/M.: Campus, 1999. ISBN 3-593-36153-1
  • Hänsel-Hohenhausen, Markus: Der Selbstverlag. Ein kritischer Ratgeber für Verlagsgründer. Erfahrungen, Informationen, Anschriften und Literaturtips. Frankfurt/M., 1999. 77 S. ISBN 3-933800-01-3
  • Itschert, Michael: 33 Tips für Kleinverleger : Literatur, Adressen, Anregungen. St. Augustin, 2001. 148 S. ISBN 3-89796-062-1
  • Janetzki, Ulrich; Böde, Christina: Preise und Stipendien. Handbuch für Autoren. Berlin: Quadriga Verlagsgesellschaft, 2000. ISBN 3-88679-342-7
  • Jessen, Joachim; Meyer-Maluck, Martin; Schlück, Bastian: Traumberuf Autor. So finden und überzeugen Sie den richtigen Verlag. Moderne Verlagsgesellschaft, 2001. ISBN 3-478-74204-8
  • Mäckler, Andreas: SelbstVerlag. Das eigene Buch erfolgreich vermarkten. München, 2000. 173 S. ISBN 3-9806749-0-8
  • Meynecke, Dirk R.: Von der Buchidee zum Bestseller. Für Autoren und alle, die es werden wollen. München: Ullstein-Taschenbuchverlag, 2001. ISBN 3-548-70087-X
  • Müller-Wieland, Horst: Verleg dich doch selbst! Praxisorientierte Anleitung zum erfolgreichen Gründen und Betreiben eines Kleinverlages. Hamburg, 1995. 56 S. ISBN 3-923247-95-8
  • Plenz, Ralf: Verlagsgründung. Wie mache ich mich mit einem Verlag selbständig? Grundlagen und Praxistipps für die Herstellung von Büchern, elektronischen Produkten und Zeitschriften. Hamburg: Input, 2000. 282 S. ISBN 3-930961-06-7
  • Plinke, Manfred: Deutsches Jahrbuch für AutorInnen 2000/2001. Schreiben und Veröffentlichen mit aktuellen Literatur- und Verlagsadressen. Berlin: Autorenhaus-Verlag, 2000. ISBN 3-932909-86-0
  • Plinke, Manfred: Handbuch für Erst-Autoren. Wie ich den richtigen Verlag finde, Ratgeber für Autoren, Autorinnen. Berlin: Autorenhaus-Verlag, 2000. ISBN 3-932909-87-9
  • Plinke, Manfred: Mini-Verlag. Verlagsgründung, Selbstverlag, Kleinverlag, Verlagsmarketing, Werbung, PR, Verkauf. Berlin: Autorenhaus-Verlag, 2000. 187 S. ISBN 3-932909-85-2
  • Schwarz, Britta: So verkaufen Sie Ihr Buch! Erfolgsstrategien und Marketing für Autoren und Selbstverleger. Berlin: Autorenhaus-Verlag, 2001. 129 S. ISBN 3-932909-77-1
  • Uschtrin, Sandra (Hrsg.): Handbuch für Autorinnen und Autoren. Adressen und Informationen aus dem deutschen Literatur- und Medienbetrieb. München: Uschtrin, 2001. ISBN 3-932522-10-9

Englischspraches

  • Blades, William: The Enemies of Books. With a preface by Richard Garnett. Illustrated by Louis Gunnis and H. E. Butler. London: Elliot Stock, 1896. 151 pp.
  • Bloom, Harold: How to read and why. New York: Scribner, 2000. 283 p. ISBN: 0684859068
  • Dibdin, Thomas Frognall: Bibliomania; or book-madness. A bibliographical romance... London: Chatto Windus, 1876
  • Dibdin, Thomas Frognall: The bibliomania, or book-madness. Boston, The Bibliophile societty, 1903
  • Field, Eugene: The love affairs of a bibliomaniac. New York: Charles Scribner's sons, 1896. 253 p.
  • Gilbar, Steven: Reading in bed. Personal essays on the glories of reading. Boston: D.R. Godine, 1995. 152 p. ISBN: 1567920357
  • Jackson, Holbrook: The fear of books. Urbana [u.a.]: Univiverity of Illinois Press, 2001. 197 p. ISBN: 0-252-07040-2 (Erstausgabe 1932)
  • Jackson, Holbrook: The anatomy of bibliomania. Urbana: University of Illinois Press, 2001. 668 p. ISBN: 0252070437 (Erstausgabe 1947)
  • Jackson, Holbrook: The reading of books. Urbana: University of Illinois Press, 2001. 292 p. ISBN: 0252070410. (Erstausgabe: New York: Scribner's, 1947)
  • Koichi, Yukishima (Hrsg.): Great british book collectors and their libraries, Nico Editions: 15. September 1997, 3712 pp.
  • Leveen, Steve: The Little Guide to Your Well-Read Life, Levenger Press 2005. ISBN 1-929154-17-8
  • Mercer, Jeremy: Books, Baguettes and Bedbugs. The Left Bank world of Shakespeare and Co. London: Weidenfeld Nicolson, 2005. 260 p. ISBN: 9780297850885
  • McMurtry, Larry: Books. A memoir. New York: Simon & Schuster, 2008. 259 p. ISBN: 1416583343
  • Nelson, Sara: So Many Books, So Little Time. A Year of Passionate Reading. New York: G. P. Putnam's Sons, 2003. 242 p. ISBN: 0399150838
  • O'Brien, Geoffrey: The browser's ecstasy. A meditation on reading. Washington, D.C.: Counterpoint, 2000. 153 p. ISBN: 158243056X
  • Ondaatje, Michael (Editor): Lost Classics. Writers on Books Loved and Lost, Overlooked, Under-read, Unavailable, Stolen, Extinct, or Otherwise Out of Commission. Toronto: A.A. Knopf, 2000. 346 p. 304 p. ISBN: 0676972993
  • Raabe, Tom: Biblioholism. The literary addiction. With illustrations by Craig McFarland Brown. Golden, Colo: Fulcrum Pub., 1991. 179 p. ISBN: 1555910807
  • Rabinowitz, Harold; Rob Kaplan (editors): A passion for books. A book lover's treasury of stories, essays, humor, lore, and lists on collecting, reading, borrowing, lending, caring for, and appreciating books. New York: Times Books, 1999, 355 p. ISBN: 0812931122
  • Rostenberg, Leona; Madeleine B. Stern: Old books, rare friends. Two literary sleuths and their shared passion. New York: Doubleday, 1997. 275 p. ISBN: 038548514X
  • Rostenberg, Leona; Stern, Madeleine B: Old books in the Old World. Reminiscences of book buying abroad. New Castle, Del.: Oak Knoll Press, 1996. 175 S.ISBN: 1-88471-818-3
  • Rostenberg, Leona; Madeleine B. Stern: Old and Rare. Thirty years in the book business. New York: Schram, 1974. 234 S. ISBN: 0-8390-0130-4
  • Rostenberg, Leona; Madeleine B. Stern: From revolution to revolution. Perspectives on publishing & bookselling. New Castle: Oak Knoll Press, 2002. 189 S. ISBN: 1-58456-074-6
  • Schwartz, Lynne Sharon: Ruined by Reading. A Life in Books. Boston: Beacon Press, 1996. 119 p. ISBN: 0807070823
  • Shaddy, Robert Alan: Essays on books and bibliophiles. Aspects on the history of books and book-collecting in America. Lewiston, N.Y.: Edwin Mellen Press, 2003. 142 p. ISBN: 0773466428
  • Stern, Madeleine B.; Leona Rostenberg: Books have their fates. New Castle, Del.: Oak Knoll Press, 2001. 198 p. ISBN: 1584560487
  • Winterson, Jeanette: Art objects. Essays on ecstasy and effrontery. London: Jonathan Cape, 1995, 192 p. ISBN: 0224040456

Andere Sprachen

  • Desormeaux, Daniel: La figure du bibliomane. Histoire du livre et stratégie littéraire au XIXe siècle. Saint Genouph: Nizet, 2001. 251 S. ISBN: 2-7078-1254-4